#232 Corona und die Antikörperstudie

In meinem Antrag an den VfGh geht es in erster Linie um den Status der Genesenen – vor allem auch darum, weil ein Individualantrag immer die persönliche Situation widerspiegelt.

Spannend finde ich dennoch immer wieder die Argumentation, dass es einfach nicht möglich sei während einer Pandemie flächendeckende Antikörpertests zu machen, das würde die Kapazitäten der Labore sprengen.

Aber alleine täglich 800.000 PCR Tests in Wien durchzuführen, das ist kein Problem.

Es ist eben wie immer eine Frage der Priorität.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: