#195 Corona und die Sackgasse

Stellt euch mal vor (nicht, dass ich daran glaube, aber nichts ist zu 100 Prozent sicher, außer der Tod…) man käme in ein paar Monaten drauf, dass sich die Wissenschaft geirrt hat. Egal, ob in Sachen Wirksamkeit und Wirkungsdauer der Impfung, natürliche Immunisierung, Impfpflicht, Langzeitfolgen der Impfung, Folgen der übermäßigen Hygiene / Desinfizierung, Long-Covid o.ä. Würden dann all jene, die im Moment so gegen die Personen wettern, die aus vielseitigen Gründen nicht geimpft sind, all ihre Aussagen zurücknehmen und sich für ihre teils wüsten Beschimpfungen entschuldigen?

Das gilt natürlich auch für jene Personengruppe, die so vehement gegen alle Maßnahmen ist und gegen die Impfung an sich argumentieren. Der Unterschied liegt für mich – zumindest so meine Erfahrung – darin, dass die „Ungeimpften“ gegen „das System“ wettern und die „Geimpften“ gegen einzelne Personen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: