#158 Corona und das Damoklesschwert

Angestachelt durch die Impfdiskussion bei Kindern, hängt das Damoklesschwert jetzt über den Kindern und Jugendlichen. Wenn ihr euch nicht impft, wird es auch im Herbst keine Normalität geben.

Das könnte für SchülerInnen heißen: Schultests in der aktuellen Form wird es keine mehr geben, sondern der Nachweis über einen negativen Corona-Test muss man sich zukünftig selbst organisieren und selbst bezahlen.

So viel zu „Team Impfung und Team Testung“ oder zu „Die Corona-Impfung ist gratis, Tests wird man zukünftig selbst bezahlen müssen“.

Eigentlich logisch: Weil man es nicht schafft genügend Erwachsene zur Impfung zu bewegen, benutzt man einfach die Kinder. Wohlwissend, dass man auch mit dieser Personengruppe keine Herdenimmunität erreichen wird. Denn von den 100% Kindern sind mindestens 25% impfunwillige Eltern, die ihre Kinder bestimmt nicht impfen lassen. Dann kommen noch die ganzen – zurecht – skeptischen und verunsicherten Eltern dazu. So wird das nichts.

Außerdem: Warum brauchen wir eigentlich eine Herdenimmunität? Das Virus kann ja trotz Impfung weitergegeben werden, auch Erkrankungen sind möglich. Nur die schweren Verläufe gehen zurück. Solange es Corona auf der ganzen Welt gibt und wir nicht in unserer österreichischen Blase bleiben wollen (mit geschlossenen Grenzen), wird das Corona Virus bis zum St. Nimmerleinstag immer wieder eingeschleppt werden – in Reinform und in Form verschiedenster Mutationen. Wobei ich persönlich schon gespannt bin, welche Mutationen nach den Sommerferien „gefährlich“ sind: Balkan, Spanien… – irgendeinen Sündenbock wird man schon finden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: