#155 Corona und die 3-G-Regel beim Arzt

Interessante Diskussion beim Arzt: Eine Patientin beschwert sich darüber, dass man die Arztpraxis betreten darf ohne getestet zu sein. Wow, da muss ich zuerst einmal schlucken, bevor ich mich an der Diskussion beteiligen kann.

Denn das würde ja bedeuten, dass unser Gesundheitssystem endgültig amerikanischen Verhältnissen entsprechen würde. Zuerst Kreditkarte, dann Behandlung – bei uns wäre die Kreditkarte eben der Corona-Test.

In weiterer Folge würde das heißen, dass man ungetesteten Personen den Zutritt zum Gesundheitssystem verweigern würde – Zwei-Klassen-Medizin in Höchststufe. Und noch weiter gedacht würde das ja auch bedeuten, dass alle Menschen, die positiv auf Corona getestet sind, definitiv keinen Zutritt zu Arztpraxen und Spitälern hätten.

Die Ironie dabei: Corona wäre vorbei, weil die Intensivstationen, Normalstationen und Arztpraxen ab sofort 100% coronafrei wären.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: