#129 Corona und die Kurzarbeit

Unsere älteste Tochter hat im letzten Jahr wohl mehr Schulzeit zu Hause als in der Schule verbracht und so ist es wenig verwunderlich, dass sie sich gar nicht mehr vorstellen kann, wieder täglich in die Schule zu gehen, pünktlich aufzustehen, unter Druck zu stehen, mehrere Schularbeiten und Prüfungen pro Fach zu schreiben, sich ihren Tag nicht selbst einteilen zu können und nicht mehr in ihrem Tempo zu arbeiten. Ich kann es ihr noch nicht einmal verübeln, denn der Mensch ist ja ein Gewohnheitstier und in den letzten Monaten war es oft vorteilhaft, dass gerade Kinder die Situationen einfach genauso angenommen haben wie sie waren.

Den Gedanken weitergesponnen frage ich mich, wie es wohl den vielen Menschen geht, die seit vielen Monaten in Kurzarbeit sind? Schaffen sie ohne Probleme den Weg zurück in die Vollbeschäftigung? Wie funktioniert die Wiedereingliederung? Wie läuft die Umstellung vom Homeoffice zurück in den „normalen“ Büroalltag. Welche Konsequenzen ziehen Firmen, die in den letzten Quartalen festgestellt haben, dass sie beinahe den selben Umsatz mit einem Bruchteil des Personaleinsatzes stemmen können?

Und ganz persönlich muss ich aufpassen, dass ich keinen „Grant“ auf die Kurzarbeitenden entwickle, denn sie haben sich ja auch nicht freiwillig dafür entschieden. Aber dennoch: Ich bin (glücklicherweise) nicht in Kurzarbeit, arbeite mein „normales“ Pensum weiter und habe aber unzählige Zusatzjobs zu erledigen: Lehrerin, Nachmittagsbetreuerin, Spielgefährtin, Alleinunterhalterin etc. Während also die einen unzufrieden den ganzen Tag „chillen“, „couchen“ und „frische Luft schnappen“, hat mein Tag einfach zu wenige Stunden. Unbefriedigende Situation für alle, eigentlich ein trauriges Fazit…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: