#110 Corona und die Schülerinnen und Schüler

Gibt es eine Berufsgruppe, die konsequenter, regelmäßiger, kontrollierter und kompromissloser getestet wird als Schülerinnen und Schüler? Also ich kenne keine!

Warum wundert es dann nicht, dass gerade in diesen Altersstrukturen auch Ergebnisse zu erkennen sind? Und warum sollen dann genau diese vorhersehbaren Ergebnisse Grundlage für neue Verschärfungen (= Schulschließungen) sein?

Lehrerinnen und Lehrer, Ärzte, Pflegepersonal, körpernahe Dienstleister – ihnen wird vorgeschrieben, sich einmal wöchentlich testen zu lassen. Akribisch kontrolliert wird das nicht.

Pendler müssen sich ebenfalls wöchentlich testen, um ihrer Arbeit nachgehen zu können, kontrolliert wird das zumindest stichprobenartig.

Nur bei den Schülerinnen und Schülern gibt es keine Kompromisse. Ihnen wird der Zugang zur Schule verweigert, wenn sie sich nicht testen lassen. Sie müssen teilweile noch immer im Schichtbetrieb lernen und sie dürfen – im Gegensatz zum gesamten Restaurantbesuch – auch die Maske während des Unterrichts nicht abnehmen.

Wurde die Pandemie nicht schon genug auf den Schultern der Kinder und Jugendlichen ausgetragen? Ist es wirklich richtig, ihnen auch jetzt noch zu suggerieren, dass sie die Personengruppe sind, die alle anderen – weil mehrheitlich symptomlos – anstecken und daher die ganze Bevölkerung gefährden? Ist das tatsächlich die Botschaft, die wir unseren Kindern und Jugendlichen mitgeben möchten?

Verschärft wird das Thema ja noch damit, dass sie noch nicht einmal etwas dagegen tun können! Sie sind einerseits abhängig von den Entscheidungen ihrer Eltern und andererseits auch der Infektion ausgeliefert: Denn es gibt keinen Impfstoff, der für Kinder und Jugendliche zugelassen ist.

Ich geb nicht auf: Lasst endlich die Kinder in Ruhe!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: