#89 Corona und die Experten

Im Gesundheitsausschuss kamen erneut die Experten zu Wort: Von Befürchtungen vor einem weiteren Anstieg, der aber nicht zwingend mit einem weiteren Lockdown kompensiert werden muss, über Forderungen nach weiteren Öffnungsschritten bis hin zur Kritik, dass soziale Aspekte bei der Pandemiebekämpfung nicht oder zu wenig berücksichtigt wurden, wurde alles diskutiert.

Spannend ist die Aussage von AGES-Abteilungsleiter Franz Allerberger, der schätzt, dass etwa 30% (!) der Bevölkerung immunisiert ist.

Es gibt derzeit ca. 445.000 laborbestätigte Fälle in Österreich, das sind rund 5% der Einwohner. Wenn wir der Aussage von Franz Allerberger also glauben, haben 25% „unentdeckt“ die Krankheit bereits durchgemacht.

Das würde bedeuten, dass ca. 2,7 Millionen Österreicherinnen und Österreicher natürlich immunisiert sind. Und wenn wir den Gedanken weiter denken und davon ausgehen, dass Kinder und Jugendliche jene Gruppe sind, deren Krankheitsverlauf mehrheitlich asymptomatisch verläuft, dann könnte man ja durchaus die Hypothese aufstellen, dass von den ca. 1,3 Millionen Kindern, die den Kindergarten und die Schule besuchen, der Großteil bereits Antikörper aufweist.

Das würde auch die niedrige Entdeckungsrate bei den Schnelltests an den Schulen erklären und auch warum bspw. die Schweiz ähnliche Fallzahlen wie Österreich hat, obwohl die Schulen praktisch nie geschlossen waren.

Trauriges Fazit: Sollte die Annahme stimmen, dann hätte man Schulen und Vereine nie schließen müssen und es bestätigt sich die Tatsache, dass in Österreich Expertenmeinungen nicht evaluiert werden und Entscheidungen nicht auf wissenschaftlichen Erkenntnissen beruhen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: