#71 Corona und die Piefke Saga

Ich bin mir sicher Felix Mitterer schreibt aktuell seine geplante Fortsetzung der Piefke-Saga um. Nach Ischgl macht „das heilige Land Tirol“ jetzt als Ausgangspunkt der Mutationen auf sich aufmerksam. Und nachdem eine innerösterreichische Reisewarnung, eine Ausreisebeschränkung und ein Machtstreit zwischen Bund und Land noch nicht genug sind, haben sich die Tiroler heute in Busse gesetzt – natürlich nicht ohne sich vorher testen zu lassen – und sind nach Wien gefahren: um zu demonstrieren. Wenn aus Satire Ernst wird oder um es mit Karl Friedrich Sattmann zu sagen: Wir reisen ab!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: