#36 Corona und der Arbeitsplatz

So viele Vorteile Homeoffice und flexible Arbeitszeit auch haben, ist der Arbeitsplatz dennoch – wie eben auch die Schule – mehr als nur Ort des Tuns. Es ist ein Ort, an dem man Arbeitskollegen und Freunde trifft, an dem man sich austauscht, an dem man sich messen kann, an dem man Rückmeldung zu und über seine Arbeitsleistung bekommt und auch an dem man kreativ ist. Manche Ideen haben ihren Ursprung eben in der Kaffeeküche oder reifen bei der Betriebsfeier und beim Feierabendbier. Viele nutzen den Weg zur Arbeit um zu lesen, der Heimweg dient oft der Entspannung, damit man ausgeglichen zu Hause ankommt. Auch mir fehlt der Austausch mit Geschäftspartnern, Kunden und Interessierten. Und mir fehlt tatsächlich der Händedruck.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: