#34 Corona und die Lobby

Manchmal scheint es, als ob diejenigen große Unterstützung erhalten, die am lautesten schreien. Seien es demonstrierende Gastronomen (von denen man übrigens seit der Umsatzersatzregelung zur Zeit der Weihnachtsfeiern gar nichts mehr hört) oder die Seilbahnen, aber alle, die keine Lobby haben, bleiben ungehört.

Wann stellt sich endlich jemand hinter die Zulieferer, die Kulturszene oder die Familien? Oder wann lässt endlich einmal jemand die Kinder zu Wort kommen? Denn auch die „gehören gehört“!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: