#5 Corona und die Öffnung der Schule

Jetzt lese ich gerade, dass „laut Bildungslandesrätin Schöbi-Fink noch gar nicht klar ist, wann die Testkits in den Schulen eintreffen sollen. Sie sollten aber zum Schulstart verfügbar sein, so Schöbi-Fink. Die Landesrätin hält jedoch nichts davon, die Schulen auch noch damit zu beauftragen, Schnelltests vor dem Schulstart zu verteilen – ihrer Meinung nach würden die Schulleitungen dann zusätzlich belastet.“ Gestern habe ich von der Direktion der Schule, die meine älteste Tochter besucht die Nachricht bekommen, dass „am ersten Schultag im Präsenzunterricht (im Moment: 18. Jänner) in der ersten Stunde eine Klassenvorstandsstunde abgehalten wird, in der die Einverständniserklärungen eingesammelt werden sollen. Im Idealfall (die Selbsttestungskits sind bereits in der Schule eingelangt) wird dann gleich auch in dieser ersten Stunde die Testung unter Aufsicht des jeweiligen Klassenvorstands durchgeführt werden.“

Was stimmt jetzt? Oder ist es eh egal, weil die Schulen ohnehin erst nach den Semesterferien wieder aufsperren? Die Frage ist dann nur, was wir mit den 5 Mio Testkits machen? Können wir nicht endlich die Kinder in Ruhe lassen und wenigstens ihren kleinen Lebensbereich „normal“ sein lassen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: